Geschäftsbedingungen und Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen und weiter unten Bestimmungen zur Datenschutzverordnung DSGV:

§ 1 Geltungsbereich
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge zwischen dem Inhaber des Waldpilz - Gourmet und Vitalpilzzucht Ing. Heinz Mutzek e.U. nachfolgend WALDPILZ genannt und dem Kunden über den Bezug, der im Rahmen der Direktvermarktung angebotenen Produkte des Betriebs.
(2) Der Kunde erklärt sich durch die widerspruchslose Entgegennahme dieser Bedingungen mit deren ausschließlicher Geltung für das Vertragsverhältnis einverstanden.

§ 2 Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt durch die Annahme der direkten Kundenbestellung zustande.
Die Annahme durch WALDPILZ erfolgt mit Zugang einer schriftlichen Bestätigung (SMS, E-Mail oder per Brief) beim Kunden. 

§ 3 Verfügbarkeit
Die Anmeldung / Annahme von Bestellungen erfolgt nur, solange Ressourcen vorhanden sind. WALDPILZ ist nicht zur Lieferung bzw. zur Durchführung von Seminaren verpflichtet. Bei Mangel an Ressourcen wird ein Ersatztermin vorgeschlagen.

§ 4 Erfüllung
(1) Erfüllungsfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.
(2) Bei Ausfall eines Seminars erfolgt die Rückerstattung des Teilnahmebeitrags oder eine Verschiebung auf einen anderen Termin.

§ 5 Kaufpreis/Eigentumsvorbehalt
(1) Der Kunde hat für die Produkte den Kaufpreis zu bezahlen, der der aktuellen Preisliste zu entnehmen ist.
(2) Die Rechnungslegung erfolgt im Vorhinein und wird auf Wunsch per Post übermittel oder spätestens mit dem Kursprogramm übermittelt.
(3) WALDPILZ behält sich das Eigentum an allen von ihm an den Kunden erbrachten Vorleistungen bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung vor.

§ 6 Bestellung
(1) Der Kunde kann per Telefon oder per schriftlicher Produkte oder Leistungen bestellen.

(2) Eine Bestellung kann bei Frischware nicht wiederrufen werden, eine Seminaranmeldung kann bis spätesten 4 Wochen vor dem Kurstag widerrufen werden. Es wird ggf. ein Abschlag für entstandenen Kosten vom Seminarbeitrag in Abzug gebracht.

§ 7 Haftung
(1) Bei den verkauften Produkten handelt es sich um Naturprodukte und diese unterliegen deshalb natürlichen Schwankungen in der Beschaffenheit.
Die Kühlkette für Frischpilze darf nicht unterbrochen werden, sie sind beim Kunden im Kühlschrank  zu lagern und innerhalb der auf der Verschlußplakette angegebenen Frist (je nach Pilzart sofort bis maximal 5 Tage) zu verbrauchen.
(2) Ausschluss der Schadensersatzhaftung:
Die Haftung von WALDPILZ auf Schadensersatz neben der Leistung oder statt der Leistung ist unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, dies gilt nicht bei Körperschäden, sowie für Schäden bei grobem Verschulden.

§ 8 Datenschutzerklärung:
Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Diese Daten werden von WALDPILZ im Rahmen der technische Möglichkeiten geschützt. 

Bestimmungen zur Datenschutzverordnung (DSGVO)

1. Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

2. Kontakt

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

3. Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

4. Webanalyse

Unsere Website verwendet Funktionen zur Webanalyse. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 6 Monaten aufbewahrt.

5. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

6. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

7. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

WALDPILZ-Landwirtschaftsbetrieb

Waldpilz-Gourmet&Vitalpilzzucht Ing. Heinz Mutzek e.U.

Quadenstraße 124

1220 Wien

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: +43 (0)699/ 11390035

 

 

WALDPILZ-Landwirtschaft

Quadenstraße 124, 1220 Wien
tel: +43 699 11390035
heinz@waldpilze.at

© 2017 Waldpilze - designed by viewvis